de
en

 

INFO

Formate:

Poster bis maximal DIN A0 (Bitte Hochformat verwenden).

Vorträge in pdf-Format erwünscht. Die Konferenzlaptops sind mit Windows xp und Powerpoint Version 2003/2007 ausgerüstet.

 

Sprache:

Angestrebt ist eine einheitliche Vortragssprache pro Session (Englisch oder Deutsch). Für den Fall, dass internationale Gäste an einer Session teilnehmen, ist ein Vortrag auf Englisch angebracht.

 

Schwerpunktthemen

  • Analyse hochdimensionaler Daten
    (Ansprechpartner: Herr Brunner)
  • Bayessche Verfahren
    (Ansprechpartner: Herr König, Herr Nehmiz)
  • Confounder-Kontrolle in Beobachtungsstudien
    (Ansprechpartnerin: Frau Foraita)
  • Didaktik in der Biometrie
    (Ansprechpartnerin: Frau Rauch)
  • Education for Statistics in Practice
    (Ansprechpartnerin: Frau Roll)
  • Ethik und Verantwortung
    (Ansprechpartnerinnen: Frau Foraita, Frau Pigeot)
  • Gemischte Modelle in Landwirtschaft und Medizin
    (Ansprechpartner: Herr Kuss, Herr Spilke)
  • Klinische Studien
    (Ansprechpartner: Herr Röhmel)
  • Nichtklinische Statistik
    (Ansprechpartner: Herr Hothorn, Herr Kreienbrock, Herr Vonk)
  • Nichtparametrische Statistik
    (Ansprechpartner: Herr Konietschke)
  • Statistische Methoden in der Bioinformatik
    (Ansprechpartner: Herr Beissbarth)
  • Überlebenszeitanalyse
    (Ansprechpartner: Herr Beyersmann, Herr Wienke)
  • Young Statisticians
    (Ansprechpartnerin: Frau Müller)